Menu

Exzellente Qualität

Mit integrierter Prüfplanung, Datenerfassung und Dokumentation decken Sie die Prüfanforderungen der Normen zum Qualitätsmanagement ab. ISO 9001, ISO TS 16949 und ISO 13485 leicht gemacht.

Einfache attributive „gut / schlecht“-Prüfungen können genauso abgebildet werden wie die Messung von Zeichnungsmerkmalen. 
Die direkte Datenübernahme von Messgeräten ist über Schnittstellenfunktionen möglich. Vom Zeichnungsmerkmal über Datenerfassung bis zur Prüfbescheinigung unterstützt CODE.3 Sie im Wareneingang und bei der Produktion.

Wareneingangsprüfung

Prüfungen in der Produktion

Anbindung von Messgeräten

Grafischer Editor für Merkmale und Prüfpläne

Wareneingangs-prüfung

Die gesamte Palette der Prüfungen steht auch im Wareneingang zur Verfügung.

Die ankommende Ware wird erst nach erfolgreicher Prüfung für den allgemeinen Bestand freigegeben.

Prüfungen in der Produktion

 In der Produktion können Sie aus den vorbereiten Prüfplänen auswählen und die erfassten Daten eintragen.

Wenn es sich um Artikel mit Seriennummer handelt, sogar für jeden einzelnen Artikel.

Anbindung von Messgeräten

Für die direkte Datenerfassung in CODE.3 haben wir Schnittstellen vorgesehen, mit denen Sie Ihre Prüf- und Messdaten direkt übernehmen können.

Je nach Messgerät werden attributive oder variable Daten übernommen.

Grafischer Editor für Merkmale und Prüfpläne

Bei CODE.3 können Sie die Fertigungs- oder Produktzeichnung im Prüfplan hinterlegen und die Merkmale direkt eintragen.

Aus den Merkmalslisten können Sie unterschiedliche Prüfpläne erstellen – schließlich wollen Sie manche Merkmale nur beim Einrichten der Maschine messen, andere hingegen auch in der laufenden Fertigung.

Oder Sie unterscheiden zwischen Eigenfertigung und Zukauf-Prüfplänen.

Vielleicht benötigen Sie auch spezielle Prüfpläne für Ihre Zertifikate / Prüfbescheinigungen.

Mit CODE.3 sind Sie einfach flexibel.​