DBB/LX, Was ist „Daten-Deduplizierung“? Wie funktioniert die Platz sparende Sicherung auf der externen Festplatte?

DBB/LX legt für jeden Sicherungslauf ein Verzeichnis auf der externen Festplatte an. Wenn eine Sicherungslauf durchgeführt wird, wird zunächst für jede Datei geprüft, ob die gleiche Datei schon im letzten Sicherungsverzeichnis an der gleichen Stelle vorhanden ist. Wenn auch noch  das Datum und die Größe der Datei mit der aktuellen Version übereinstimmen, wird anstelle einer neuen Kopie ein „Hard Link“ auf die Datei in dem letzten Sicherungsverzeichnis angelegt. Wenn die Version der früher gesicherten Datei nicht übereinstimmt oder wenn eine neue Datei gesichert wird, erfolgt natürlich eine Kopie der aktuellen Version auf die externe Festplatte.

Kommentar verfassen